Seite:  Fotostories  Mose  Mose in den ReligionenNicht eingeloggt | Einloggen

Wer war Mose / Musa?

Für alle drei Religionen ist Mose oder Musa sehr wichtig.

 

Mose im Judentum

Er ist im Judentum der höchste Prophet aller Zeiten, weil er Gott so nahe kam wie sonst kein anderer Mensch. Im Jiddischen wird er Moische genannt.

 

Mose im Christentum

Die christliche Bibel beginnt mit den 5 Büchern Mose. Die Geschichte über sein Verhältnis zu Gott und die Geschichte seines Lebens werden im Buch Exodus erzählt. Für die Christen ist er einer der wichtigsten Propheten im Alten Testament.

 

Musa im Islam

Mose oder Musa, wie er im Koran genannt wird, ist für den Islam sehr wichtig. Er ist der Prophet, der im Koran am häufigsten genannt wird.

Gott sagt zu Musa: "O Musa, Ich habe Dich vor den Menschen durch Meine Botschaft und durch Mein Wort auserwählt" (7:144).

Außerdem spricht Gott mit Musa direkt und ohne einen Vermittler. Deshalb hat er auch den Beinamen Kalim Allah – der, zu dem Gott spricht! (4:164)

© 2017 Integrierte Gesamtschule Stierstadt
Creative Commons: Einige Rechte vorbehalten